Unser Ansatz

Coppik Economics ist auf ökonomische Analysen in Rechtsverfahren spezialisiert

Es gibt wichtige juristische Fragen, deren Beantwortung des Inputs von Ökonomen bedarf, etwa ob und in welchem Umfang ein Wettbewerbsverstoß vorliegt, ebenso ob und in welchem Umfang hierdurch gegebenenfalls ein Schaden entstanden ist. Die interdisziplinäre Kommunikation stellt sich jedoch gelegentlich als umständlich heraus: Ökonomen denken in Modellen und Theorien, Anwälte und Richter hingegen müssen das geltende Recht auf einen konkreten Fall anwenden.

Hier setzen wir an: Coppik Economics ist ein hoch spezialisiertes Beratungsunternehmen. Wir verfolgen einen integrierten Beratungsansatz, der sich für den Vortrag ökonomischer Analysen vor Gericht oder bei Wettbewerbsbehörden außerordentlich bewährt hat. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine sorgfältige, individuelle Analyse des konkreten Sachverhalts, anstelle von ökonomischen Betrachtungen „von der Stange“, die möglicherweise für eine Vielzahl ähnlicher (aber nicht identischer) Verfahren und Fallkategorien entwickelt wurden.

Für diesen fallspezifischen Untersuchungsansatz vereinen wir vier für den Erfolg ganz wesentliche Bereiche an Expertise:

1. Wettbewerbsökonomik: Alle Teammitglieder sind erfahrene Wettbewerbsökonomen mit hervorragender Reputation.

2. Juristische Kenntnisse: Herr Prof. Coppik ist überdies promovierter Jurist und kann aufgrund dieser Doppelqualifikation sowohl bei der Sachverhaltsaufarbeitung die durchzuführenden ökonomischen Analysen auf die jeweils aus rechtlicher Sicht relevanten Aspekte ausrichten, als auch umgekehrt die Interpretation der Resultate auf die entscheidenden rechtlichen Fragen, und sie für den juristischen Empfängerhorizont eines Gerichts verständlich und überzeugend darlegen.

3. Quantitative Ökonomik: Wir arbeiten mit ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der Ökonometrie und der empirischen Analyse, insbesondere der Schadensquantifizierung.

4. Umfassende Praxis- und Prozesserfahrung: Alle Teammitglieder verfügen über umfangreiche praktische Erfahrung und haben bereits eine Vielzahl an Verfahren begleitet. Herr Prof. Coppik ist seit 20 Jahren über verschiedene berufliche Stationen hinweg mit der Erstellung ökonomischer Analysen und zielgerichteten rechtlich-ökonomisch integrierten Argumentationen gegenüber Behörden und Gerichten befasst.

Nähere Informationen haben wir für Sie in einem Kurzprofil zusammengefasst:

Kurzprofil PDF

Image

Prof. Dr. Jürgen Coppik

  • Professor für Volkswirtschaftslehre
  • Promovierter Jurist
  • Umfangreiche Prozesserfahrung
  • 20 Jahre Berufserfahrung in Beratung und Industrie
CV Jürgen Coppik Veröffentlichungen
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image